Abby

 

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau

 

Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Abby ist am 01.07.2017 in der Notstation eingezogen, da sie das letzte Meerschweinchen war und die Haltung beendet wurde.

 

Abby ist im Jahr 2011 geboren. Laut der Tierärztin ist Abby gesund. Aber da sie bereits sechs Jahre alt und ein Leichtgewicht ist, bleibt sie nun als Glücksschweinchen hier. Bei ihr muss nun immer das Gewicht im Auge behalten werden, weshalb sie auch täglich ihre Portion Science Selective bekommt.

 

November 2017: Abby ist aufgrund von grauem Star auf dem linken Auge erblindet. Auch das rechte Auge ist getrübt, hier kann sie allerdings noch sehen.

 

Im Mai 2018 wurde Abby wieder zum Check up der Tierärztin vorgestellt. Abby ist auf beiden Seiten erblindet, ansonsten gesund und munter.

 

Abby lebte bis zu seinem Tod am 28.10.2018 mit Peso zusammen. Aktuell sitzt sie alleine, aber es geht ihr gut.

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Birgit Pischel und Kerstin Runkel für die Übernahme einer Patenschaft.