Peso (gestorben)

 

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau

 

Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Peso, der im letzten Zuhause Pedro genannt wurde, ist am 26.06.2018 in der Notstation eingezogen. Peso wurde im Oktober 2016 von uns vermittelt, die Haltung wurde nun nach dem Tod seiner Partnerin beendet.

 

Peso ist im Jahr 2010 geboren.

 

Peso wurde der Tierärztin vorgestellt. Er hat leider zwei Umfangsvermehrungen. Eine kleinere am Bauch und eine große im Bereich der Niere. Ob es sich um Tumore handelt, wissen wir aktuell nicht. Die Umfangsvermehrungen werden beobachtet. Eine Operation in seinem Alter würde Peso nicht mehr schaffen.

 

Peso sitzt aktuell mit Glücksschweinchen Abby zusammen. Sie verstehen sich sehr gut und Peso ist sehr lieb zu seiner blinden Partnerin.

 

Peso hat uns leider am 28.10.2018 verlassen, ist in seiner vorübergehenden Pflegestelle eingeschlafen. Vor dem Umzug auf die Pflegestelle wurde er nochmals bei der Tierärztin untersucht, es war alles normal. Wir vermissen ihn sehr, unseren lieben kleinen Kerl!

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Lisa Weiß und Svenja Warnecke für die Übernahme einer Patenschaft.