Wölkchen (gestorben)

 

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau

 

Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Wölkchen ist im August 2013 geboren und wurde im Januar 2016 zusammen mit Puppo schweren Herzens wegen einer Allergie abgegeben.

 

Wölkchen bliebt erst als Partnertier und dann ebenfalls als Glücksschweinchen bei ihrem geliebten Puppo. Die Beiden waren ein Herz und eine Seele und sollten nicht getrennt werden. Nachdem Puppo am 02.10.2018 über die Regenbogenbrücke gegangen ist, wurde Wölkchen in eine neue Gruppe umgesetzt.

 

Sie lebt nun mit Teddy, Knöpfchen und meinen beiden eigenen Meerschweinchen Mathilda und Clara zusammen. Sie fühlt sich sehr wohl; steht oft an der Plexiglasscheibe und hofft auf ein Leckerli oder möchte am Kopf gekrault werden.

 

Am 09.01.2019 hat sich Wölkchen völlig überraschend auf die Reise gemacht. Nun ist sie wieder bei ihrer großen Liebe Puppo.

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Anja Hölzer, Petra Feickert und Sabrina Tzieply für die Übernahme einer Patenschaft für Wölkchen.