Vermittlungsrichtlinien

 

 

 

Notmeerschweinchen Nidderau

 

Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Bitte lesen Sie die nachstehenden Vermittlungsrichtlinien genau durch, damit Sie entscheiden, ob Sie diese auch erfüllen können.

 

 

Alle Meerschweinchen werden ausschließlich mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr abgegeben.

 

Vor einer Vermittlung führen wir eine Vorkontrolle durch. Damit stellen wir sicher, dass unsere Schützlinge artgerecht, entsprechend der gültigen Tierschutzrichtlinien sowie unserer Vorgaben gehalten werden. Außerdem möchten wir uns versichern, daß unsere Meerschweinchen in liebevolle Hände gelangen.

 

Desweiteren bietet die Vorkontrolle eine wunderbare Gelegenheit, Fragen zu beantworten und Informationen auszutauschen. Für zukünftige Halter, die wenig oder bisher noch keine Meerschweinchenerfahrung haben, kann das Gespräch besonders hilfreich sein.

 

Sie lernen unser Team kennen, das Ihnen auch gerne nach der Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Wir vermitteln nur in folgende Mindestgröße des Käfigs/Eigenbaus: für zwei Tiere 1,40m x 0,70m, für jedes weitere Meerschweinchen zusätzlich 0,5 qm.

 

Wir vermitteln unsere Tiere nur zu einem oder mehreren Artgenossen, da Meerschweinchen Rudeltiere sind. Artfremde Vergesellschaftung (z.B. mit Kaninchen) lehnen wir ab.

 

Wir vermitteln Weibchen nicht in reine Weibchenhaltung, da Weibchen ohne einen Kastrat in der Gruppe vermehrt zu Zystenbildung neigen (siehe auch www.diebrain.de/Iext-zysten.html ).

 

Der Käfig bzw. Eigenbau soll in einem hellen, trockenen Raum ohne Zugluft stehen.

 

Eine Reservierung für ein Meerschweinchen ist möglich und wird für maximal eine Woche aufrechterhalten. Danach steht das Meerschweinchen wieder für die Vermittlung zur Verfügung.

 

Böckchen, die während ihrer Zeit bei Notmeerschweinchen Nidderau kastriert werden, bleiben für 4 Wochen ab Kastrationsdatum in der Pflegestelle.

 

Wir geben Jungtiere erst ab einem Alter von mindestens sechs Wochen und einem Mindestgewicht von 300 Gramm ab.

 

Unsere Meerschweinchen sind bei der Abgabe an die neuen Halter gesund. Für eventuelle spätere Erkrankungen übernehmen wir keine Haftung.

 

Bei uns erfolgt grundsätzlich kein Transport über eine Tier-Mitfahrzentrale.

 

Wir vermitteln unsere Meerschweinchen nicht als Geschenk!