Molly




Notmeerschweinchen Nidderau


Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Molly ist am 07.08.2019 zusammen mit Milly eingezogen. Die Haltung wurde beendet.


Molly wurde am Tag ihres Einzugs noch der Tierärztin vorgestellt. Sie ist mit einem Gewicht von 727g eingezogen und mit so viel Luft im Bauch, dass sie nicht richtig untersucht werden konnte. Die Tierärztin hat die Vermutung geäußert, dass Molly (wie auch Milly) evtl. noch ein Problem in der Gebärmutter haben könnte. Dies kann aber erst festgestellt werden, wenn der Blähbauch weg ist. Sie bekommt nun etwas gegen die Blähungen und gleichzeitig Aufbaufutter, damit sie zunimmt.


Molly ist Januar 2014 geboren.


Ob Molly überhaupt noch vermittelbar ist oder als Glücksschweinchen in der Notstation bleiben wird, kann erst in einigen Wochen entschieden werden.