Tiberio




Notmeerschweinchen Nidderau


Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Tiberio ist am 24.08.2019 zusammen mit 17 anderen Meerschweinchen in der Notstation eingezogen. Alle 18 Meerschweinchen stammen von einer erfahrenen Züchterin, die aus persönlichen Gründen ihre Zucht verkleinert.


Tiberio ist am 16.10.2018 geboren und kastriert. Er ist tierärztlich untersucht und gesund. Nachdem ihm im Babyalter ein Schneidezahn abgebrochen ist, hat er aktuell nur einen Schneidezahn unten. Dies wird vor einer Vermittlung erstmal beobachtet.



Tiberio wurde nochmal tierärztlich untersucht. Sein fehlender Schneidezahn ist samt Wurzel abgebrochen und wird somit auch nicht mehr nachwachsen können. Aber auch mit drei Schneidezähne kann er sehr gut futtern. Es mussten nicht mal die drei Schneidezähne korrigiert werden. Die hinteren Zähne sind auch gut und korrekt abgenutzt, keine Anzeichen von Zahnfehlstellungen oder -bildungen.


Tiberio sollte im neuen Zuhause trotzdem immer mal wieder beim Tierarzt vorgestellt und die Schneidezähne kontrolliert werden.


Hier sitzt Tiberio aktuell mit einem Weibchen zusammen, mit der Tiberio vermittelt werden soll.