Flo

Am 10.07.2021 zog Flo zusammen mit Lani in der Notstation ein. Die Haltung im alten Zuhause wurde verkleinert, so dass die Beiden bei mir landeten.


Flo ist Anfang 2018 geboren. Sie wurde am Tag des Einzugs gleich dem Tierarzt vorgestellt. Sie ist gesund und fit.


Flo ist eine keine, zierliche Schweinchendame.


Nachdem sie Blut im Urin hatte, wurde sie am 24.07.2021 dem Tierarzt vorgestellt. Bei den Untersuchungen wurde festgestellt, dass Flo unter Leukose leidet und ihre restliche Zeit nur noch mit Schmerzmittel erleben wird.


Nachdem sich Flos Zustand insgesamt sehr viel verbesserte (kein Blut im Urin, volles und gesundes Fell und munterer), wurde sie am 15.09.2021 zwecks einer Zweitmeinung einem anderen Tierarzt vorgestellt. Ihr wurde Blut abgenommen, da beim Abtasten keine vergößerten Lymphknoten festgestellt werden konnten.  Am 17.09.2021 zeigte das große Blutbild, dass Flo keine Leukose hat und nur die weißen Blutkörperchen minimal erhöht sind, was auf eine evtl. Darmerkrankung schließen könnte. Dies wird nun beobachtet und sollte dich der Stuhlgang verändern, wird sie umgehend wieder dem Tierarzt vorgestellt.


Aktuell sitzt sie noch mit Lani zusammen, nach Ablauf seiner Kastrationsfrist wird sie mit Grüffelo vergesellschaftet.