Fred (gestorben)

Am 27.05.2022 zogen Fred, Frida und Fritzi in der Notstation ein, da die Haltung im ehemaligen Zuhause beendet wurde.


Fred ist geboren im Jahr 2017.


Fred wurde dem Tierarzt vorgestellt. Seine unteren Schneidezähne sind sehr dunkel, wurden gekürzt und von Futterresten befreit. Die Zähne müssen nun regelmäßig nachgeguckt werden.


Fred sitzt hier mit Frida und Fritzi zusammen.


Beim Meerschweinchen-TÜV am 27.07.2022 hatte Fred einen Knubbel am Kiefer, der einige Tage vorher noch nicht vorhanden war. Er wurde umgehend dem Tierarzt vorgestellt, wo nicht eindeutig erkannt werden konnte, ob es sich um einen Abszess oder einen Tumor handelte. Während der Operation stellte sich heraus, dass sich der Kiefer schon am auflösen und löchrig war. Er wurde noch in der Narkose erlöst.



Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Pia und Daniel, Silvya Gölz-Kosmeier und Rainer Hinz für die Übernahme einer Patenschaft.