Fritzi

Am 27.05.2022 zogen Fritzi, Fred und Frida in der Notstation ein, da die Haltung im ehemaligen Zuhause beendet wurde.


Fritzi ist geboren im Jahr 2018.


Fritzi wurde beim Tierarzt durchgecheckt, sie ist gesund und fit. Von der 3er Gruppe ist sie die Zurückhaltendste. Sie verfügt über ein lautes Kreischorgan.


Nach dem Tod von Fred ist Fritzi mit Frida in die große Gruppe umgezogen. Dies hat aus dem zurückhaltenden, scheuen Weibchen ein neugieriges, interessiertes Pummelchen geworden.


Hier sitzt sie mit Grisu, Frida, Enja, Emilia, Ruby und Luise zusammen.



Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Pia und Daniel sowie Andrea Hinz für die Übernahme einer Patenschaft.