Moritz (gestorben)

Moritz ist am 26.08.2021 in der Notstation eingezogen. Er hat seinen Partner verloren, weshalb die Haltung im ehemaligen Zuhause beendet wurde.


Vor seinem letzten Zuhause saß er in einer anderen Notstation, dort wurde das Alter auf "ca. 5 Jahre" geschätzt (demnach 2016 geboren).


Moritz wurde am Tag des Einzugs der Tierärztin vorgestellt. Diese war beim Anblick und der Untersuchung entsetzt über den Zustand von Moritz. Ihre Vermutung, Moritz stamme aus einem Animal Hording Fall konnte ich verneinen, sie war dennoch über die Vernachlässigung betroffen.


Bei Moritz besteht der Verdacht auf Pilz. Ihm musste sein Fell extrem gekürzt werden, da es verfilzt und verdreckt war. Anschließend musste er mehrfach gebadet werden, bis alles aus dem Fell heraus gewaschen war. Die Krallen wurden gekürzt, der Intimbereich vollständig gereinigt etc.


Am 22.09. musste sich Moritz leider wieder baden lassen, da er so schlimm Durchfall hatte, dass dies unumgänglich war. Er wurde anschließend dem Tierarzt vorgestellt. Moritz hatte starke, schmerzhafte Blähungen, die dann bis Freitags behandelt wurden. Am 24.09. musste Moritz wieder dem Tierarzt vorgestellt werden, da er nicht mehr essen wollte. Immerhin wurde festgestellt, dass die Blähungen nicht mehr vorhanden waren. Moritz wurde dann tagelang zwangsgepäppelt und mit homöopathischen Mittel behandelt. Ab 29.09. ging es wieder bergauf, Moritz fing an kleine Mengen zu futtern und sein Stuhlgang war endlich wieder normal.


Moritz wirkt vom Aussehen her älter als 5 Jahre, davon geht auch der Tierarzt aus. Dieser schätze ihn auf ein bis zwei Jahre älter. Somit wurde das Geburtsjahr auf 2015 angepasst.


Moritz ist ein ganz lieber Kastrat, der auch mit Emilia sehr lieb umgeht. 


Moritz hat Anfang November erneut schlimmen Durchfall bekommen. Er wurde dagegen behandelt, allerdings war sein Körper diesmal zu schwach. Er ist am 05.11.2021 schmerzfrei im Beisein von Emilia eingeschlafen.