Müsli

Müsli ist am 03.12.2020 in der Notstation eingezogen. Er war am 27.07.2020 in der Notstation geboren und wurde gemeinsam mit seinem Onkel Anton am 25.09.2020 vermittelt. Die Haltung wurde jetzt aus persönlichen Gründen beendet.


Müsli ist am 27.07.2020 geboren und kastriert. Müsli wurde noch am Tag seines Einzugs der Tierärztin vorgestellt, er ist gesund und fit.


Müsli und Anton saßen bei ihrem ersten Aufenthalt mit mehreren Erziehern zusammen. Müsli ist ein junger, aktiver Kastrat und würde sich über mehrere Mädels im neuen Zuhause freuen.