Ella





  Notmeerschweinchen Nidderau


Pflegestelle für in Not geratene Meerschweinchen

Ella ist am 11.10.2020 zusammen mit ihrer Tochter Mailin in der Notstation eingezogen. Die Haltung im ehemaligen Zuhause wurde beendet.


Ella ist im April 2019 geboren und ein Glatthaar. Sie wurde von der Tierärztlich untersucht, ist gesund. An ihrem Ohr hat die Tierärztin die Vermutung geäußert, dass sie einen Pilz haben könnte. Es wurde einige Tage behandelt, aber es handelte sich um keinen Pilz.


Ella wurde zweimal erfolglos vermittelt, jeweils zu einem Kastraten. Sie lebt jetzt hier in einer Gruppe mit einem Kastraten und fünf Weibchen. Sie sollte in ihrem zukünftigen Zuhause ebenfalls in einer größeren Gruppe leben, wo sie eine unter vielen Meerschweinchen ist.