Tabsi

Am 02.03.2024 zog Tabsi in der Notstation ein. Die Haltung im ehemaligen Zuhause wurde beendet, nachdem sein Partner im November 2023 verstarb.


Tabsi ist im September 2020 geboren und noch unkastriert. Am Tag des Einzugs wurde festgestellt, dass Tabsi Milben hat. Die erste Behandlung wurde gleich vorgenommen.


Tabsi wurde am 12.03.2024 durchgecheckt und kastriert. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Milbenbehandlung saß Tabsi in einer Jungs-WG die Kastrationsfrist ab.


Mittlerweile sitzt er mit drei Labormeerschweinchen zusammen.