Ninu

Am 18.12.2023 zog Ninu in der Notstation ein. Nach dem Tod seiner letzten Partnerin wurde die Haltung jetzt beendet.


Ninu ist im Januar 2019 geboren. Er ist kastriert.


Er wurde am 19.12.2023 beim Tierarzt vorgestellt. Er hat schiefe Schneidezähne, frisst aber aktuell gut. Nach Weihnachten soll er nochmal dem Tierarzt vorgestellt werden um zu gucken, ob das Problem die Zähne sind oder vom Kiefer kommen.


Ninu wurde am 28.12.2023 erneut dem Tierarzt vorgestellt. Die Untersuchungen ergaben, dass seine schiefen Schneidezähne nicht aufgrund einer Kieferproblematik entstanden sind. Die Schneidezähne wurden begradigt und es wird beobachtet, ob die Zähne wieder normal wachsen oder ob er als Zahnschweinchen eine regelmäßige Zahnkorrektur benötigt.


Hier sitzt er aktuell mit Luca und Lexi zusammen.



Notmeerschweinchen Nidderau bedankt sich bei Timo Diegmüller für die Übernahme einer Patenschaft.